Ich bin ein Tiger.

Klebefolie ist mist

Oha ich blogge wieder. Aber auch nur, weil wir endlich DSL in unserer neuen Wohnung haben und ich meinen Blog wiedergefunden habe. Und weil ich mich heute maßlos geärgert habe.

Ich mache nämlich gerade einen GIS-Kurs in Bremen und habe mir an der Bremer Uni im Schreibwarenladen Klebefolie für Bucheinbände gekauft.Damit wollte ich ein kleines Holzregal bei uns im Bad bekleben, weil es nämlich nicht lackiert ist und ich nicht will, dass das Holz Schaden nimmt. Besagte Klebefolie wurde zuhause sofort entrollt und in passende Stücke geschnitten. Dann wollte ich die Schutzfolie entfernen. Das wollte diese aber nicht und blieb hartnäckig an der Klebefolie kleben. Es handelt sich offenbar um außerordentlich guten Kleber. Ich habe mehrere vergebliche Anläufe gestartet und bin ihr dann mit meinem Fön zuleibe gerückt. Die Folie wellte und dehnte sich behaglich, um weiter fest mit der Schutzfolie verbunden zu bleiben. Ein ordentlicher Wasserguss, so wie man es bei falschen Tattoos auch macht, brachte auch nichts. Ich werde also morgen wutschnaubend zu dem Schreibwarenladen stapfen und mich beschweren.

10.9.07 20:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Link Link
Link Link
Link Link
Link

Made by Design

body { overflow-y:hidden;x:scroll; } body { overflow-x:hidden;y:scroll; }
Gratis bloggen bei
myblog.de